Synchronisieren mit Thunderbird

Thunderbird ist ein funktionsreicher und ausgereifter E-Mail-Client, der in einen vollwertigen Personal Information Manager (PIM) umgewandelt werden kann. Seit Version 102 unterstützt es die Adressbuchsynchronisierung über CardDAV und die automatische Erkennung der auf dem Server verfügbaren Kalender und Adressbücher.

Alternativ: Verwenden Sie das TbSync-Addon

Hierfür müssen zwei Add-Ons installiert sein:

  1. TbSync.

  2. TbSync-Anbieter für CalDAV und CardDAV.

Wenn diese installiert sind, gehen Sie zu Extras/Synchronisationseinstellungen (TbSync), wenn Sie Windows verwenden, oder Bearbeiten/Synchronisationseinstellungen (TbSync), wenn Sie Linux verwenden, dann:

  • Wählen Sie im Konten-Manager „Konto hinzufügen / CalDAV / CardDAV-Konto“.

  • Im nächsten Fenster wählen Sie den Standard Automatische Konfiguration und klicken Sie auf Weiter.

  • Geben Sie einen Kontonamen (den Sie frei wählen können), einen Benutzernamen, ein Passwort, die URL Ihres Servers ein und klicken Sie auf Weiter

  • Im nächsten Fenster sollte TbSync die CalDAV- und CardDAV-Adressen automatisch erkannt haben. Wenn dies der Fall ist, klicken Sie auf Fertig stellen

  • Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Dieses Konto aktivieren und synchronisieren. TbSync erkennt nun alle Adressbücher und Kalender, auf die Ihr Konto auf dem Server Zugriff hat

  • Aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben jedem Kalender und Adressbuch, das Sie synchronisieren möchten, legen Sie fest, wie oft sie synchronisiert werden sollen, und klicken Sie auf die Schaltfläche Jetzt synchronisieren

  • Nachdem die erste Synchronisation erfolgreich abgeschlossen ist, können Sie das Fenster schließen.

Von nun an übernimmt TbSync die Arbeit für Sie. Sie sind mit der Grundkonfiguration fertig und können die nächsten Abschnitte überspringen, es sei denn, Sie benötigen ein erweitertes Adressbuch.

Alternative: Verwenden des CardBook-Add-Ons (nur Kontakte)

CardBook <https://addons.thunderbird.net/de/thunderbird/addon/cardbook/> _ ist eine erweiterte Alternative zum Adressbuch von Thunderbird, die CardDAV unterstützt. Sie können TbSync und CardBook parallel installieren.

  1. Klicken Sie auf das Cardbook-Symbol in der oberen rechten Ecke von Thunderbird:

    ../../_images/cardbook_icon.png
  2. Im Adressbuch:

    • Gehen Sie zu Adressbuch > Neues Adressbuch Remote > Weiter

    • Wählen Sie CardDAV, geben Sie die Adresse Ihres Nextcloud-Servers, Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein.

    ../../_images/new_addressbook.png
  3. Klicken Sie auf „Bestätigen“, klicken Sie auf Weiter, wählen Sie den Namen des Adressbuchs und klicken Sie erneut auf Weiter:

    ../../_images/addressbook_name.png
  4. Wenn Sie fertig sind, synchronisiert CardBook Ihre Adressbücher. Sie können eine Synchronisierung jederzeit manuell auslösen, indem Sie oben links in CardBook auf „Synchronisieren“ klicken:

    ../../_images/synchronize_cardbook.png

Die alte Methode: Kalender manuell abonnieren

Diese Methode wird nur benötigt, wenn Sie TbSync nicht installieren möchten.

  1. Gehen Sie zu Ihrem Nextcloud-Kalender und klicken Sie auf das 3-Punkte-Menü für den Kalender, den Sie synchronisieren möchten. Daraufhin wird eine URL angezeigt, die etwa so aussieht:

    https://cloud.nextcloud.com/remote.php/dav/calendars/daniel/personal/

  2. Gehen Sie in Thunderbird zur Kalenderansicht und klicken Sie mit der rechten Maustaste in das Kalendermenü links (wo sich die Namen der Kalender befinden), um einen Neuen Kalender hinzuzufügen.

  3. Wählen Sie Im Netzwerk

    ../../_images/new_calendar.png
  4. Wählen Sie CalDAV und geben Sie die fehlenden Informationen ein:

    ../../_images/CalDAV_calendar.png